Christiane Göbel Horsemanship und Coaching mit Pferden

Mit Verstand und Gefühl im Training für Menschen und Pferde

DVD "Reiten mit Körperenergie"  -  Aufbaukurs

Lockdown/Maßnahmen-Angebot bis zum Ende des Lockdowns/der Maßnahmen statt 127 Euro nur 79 Euro!!!


Diese DVD baut auf die DVD "Pferdeflüstern leicht gemacht..." auf.


Diese DVD wurde während eines 2-tägigen Grundkurses mit Christiane Göbel und 10 Reitern mit Ihren Pferden aufgenommen und zeigt den Weg zu einem sicheren und sensiblen Reitpferd mit den Prinzipien des Natural Horsemanship
Laufzeit ingesamt 330 Minuten

Jetzt kaufen


Inhaltsverzeichnis Aufbaukurs DVD (Tag 1)


Vorwort zum Inhalt der DVD
Kapitel 1:Einleitung
Kapitel 2:Freundlichkeitskonzeptoder wie mutig ist mein Pferd? Denn wenn ich ein Pferd reiten will, dann sollte es sehr mutig sein um sich und mich nicht in Gefahr zu bringen.
Kapitel 3+3a:Weichen auf ein Zeichennutzen um heraus zu finden, wie viel Mühe sich das Pferd für uns gibt, wie viel Respekt hat es? Wenn sich das Pferd schon am Boden keine Mühe gibt, wird es im Sattel selten besser.
Kapitel 4+4a:Vorbereiten zum Satteln und Satteln, wie mache ich den Sattel zum Freund des Pferdes und wie sattele ich sicher und mit Gefühl? Warum ist es wichtig hier auf die Details zu achten?
Kapitel 5:Gute Gewohnheitenentwickeln bringt Sicherheit. Doch wie lange dauert es alte Gewohnheiten zu verändern und neue zu platzieren? Warum ist dieses Thema für eine gute Partnerschaft mit dem Pferd so wichtig?
Kapitel 6:Das Stachelschweinkonzeptist fürs Reiten sehr wichtig, denn ein Pferd sollte leicht auf Zügel-und Schenkelhilfen reagieren. Kannst Du z.B. den Kopf Deines Pferdes zum Boden bringen?
Kapitel 7:Die Bedeutung der lateralen Biegungbeim Reiten und wie ich diese am Boden aus Zone drei vorbereite. Das Pferd soll sich wohl dabei fühlen.
Kapitel 8:Den Rückwärtsgang aus Zone drei mit JoJo-Konzeptvorbereiten fürs Reiten.
Kapitel 9:Hufe heben mit Stachelschweinkonzeptum Verständnis und Mitarbeit beim Pferd zu erreichen.
Kapitel 10:Vorwärtsgang, Lenkung und Bremse mit Körperenergieeinbauen aus Zone drei.
Kapitel 11+11a:Vorhand bewegen aus Zone 3 mit dem Weichen auf ein Zeichen-Konzept, Stachelschweinkonzept mal anders am Boden
Kapitel 12:Arbeit mit dem Seilum das Pferd vertrauensvoller zu machen und der passende Zügelknoten fürs Reiten.
Kapitel 12 a:Checks am Boden
Kapitel 13:Checks am Boden für Sicherheit beim Reiten, Sicheres Aufsteigenund erste Übungen im Sattelfür Kontrolle und Sicherheit, laterale Biegung undrückwärts vom Sattel aus.
Kapitel 14:Laterale Biegung, rückwärts und Hinterhand bewegen vom Sattel aus. Warum es so wichtig ist, die Hinterhand bewegen zu können und wie man den Motor ausschaltet.
Kapitel 15: So knote ich die Zügel für die Natural Hackemore.
Kapitel 16:Vorbereitung am Bodenum sicher zu reiten, was muss noch verändert werden, bevor ich in den Sattel steige? Wie reagiert das Pferd auf mehr schneller Gangarten im Zirkelkonzeptmit Sattel?
Inhaltsverzeichnis Aufbaukurs DVD (Tag 2)
Kapitel 17+17a:Weitere Vorbereitungen am Boden, am Lack kratzen um keine böse Überraschungen im Sattel zu erleben.
Kapitel 17a:Vorbereitungen aus Zone 3am Boden fürs Reiten
Kapitel 18:Wiederholung der Vorbereitungen im Sattel, vor dem losreiten
Kapitel 19:Wiederholung der Vorbereitungen im Sattel, vor dem losreiten Wechsel der Zügelhand, Laterale Biegung, Hinterhand bewegen, Motivationsseil statt Gerte, Jojo vom Sattel aus
Kapitel 20: Bewegen der Vorhand vom Sattel aus, losreiten im Schritt und Biegen aus dem Schritt
Kapitel 21:Die 4 Phasen zum Losreitenund lenken mit feinen Signalen, Kombination aus lateraler Biegung für Kontrolle, indirekter Zügel zum Bewegen der Hinterhand und direkter Zügel zum Bewegen der Vorhand.
Kapitel 22:Wie man Ängste beim Reitenund im Umgang mit Pferden bewältigenkann
Kapitel 23:Vorbereitungenam Boden, wo kommt das Führseil bei der Natural Hackemorehin?
Kapitel 24:Slalom und Seitwärts vom Sattel aus
Kapitel 25:Slalom im Schritt und Trab ohne Zügelund wie ich das Pferd dazu erziehe, selbstständig Abstand zum Vorderpferdzu halten.
Kapitel 25 a:Slalom im Schritt und Trab ohne Zügelund wie ich das Pferd dazu erziehe, selbstständig Abstand zum Vorderpferdzu halten.
Kapitel 26:Die 9 Schritte zum Rückwärts, das erste mal reiten wir mit zwei Zügeln
Kapitel 27:Galoppieren am losen Zügel und laterale Biegungzum Anhalten aus dem Galopp
Kapitel 28:Feedback der Teilnehmer
Schlußwort von Christiane Göbel

Jetzt kaufen
Karte
Anrufen
Email
Info