Christiane Göbel Horsemanship und Coaching

Mit Verstand und Gefühl für Menschen und Pferde

Inhalte Grundkurs

In den letzten Jahren ist mir bewusst geworden, wie wichtig es für den Erfolg mit Menschen und Pferden ist, Wissen über die Funktion unseres Unterbewusstseins und dem Gehirn zu erwerben. 

In allen meinen Kursen gibt es deshalb seit 2017 Theorieblöcke, in denen wir lernen, warum wir so sind wie wir sind und wie wir es ändern können(sofern wir dies möchten), nicht nur in Bezug auf Pferde.

Hier fließen Aspekte der Neurowissenschaften ebenso mit  ein, wie Motivationsstrategien für Mensch und Pferd, Angstbewältigungsstrategien und Konzepte unser Gehirn und unsere Gedanken dorthin zu konditionieren, wohin wir möchten im Leben mit und ohne Pferde, neue Gewohnheiten zu entwickeln um neue Ziele zu erreichen.

Mehr Leichtigkeit, Freude und Spaß im Leben mit Pferden und Menschen ist das Ziel und sehr oft höre ich von Teilnehmer/innen, dass nach einem Kurs bei mir, das neue Wissen dazu geführt hat, genau dies im Umgang mit Pferden, aber auch mit Menschen beruflich und privat, umzusetzen und Probleme im Leben zu lösen.

 

1.     Tag:        An diesem Tag lernen Sie Strategien zusammen mit Ihrem Pferd kennen und praktizieren, die Ihnen Aufschlüsse über die Persönlichkeit Ihres Pferdes geben und auch über Ihre eigene Persönlichkeit.  Wir lernen Pferde zu lesen und uns Ihnen gegenüber verständlich zu machen. Daraus werden wir Möglichkeiten erarbeiten um in Zukunft eine noch bessere Zusammenarbeit zwischen Mensch und Pferd zu erlangen und Wege zu finden, die verschiedenen Persönlichkeiten zu motivieren um die Stärken hervor zu heben. Am Ende dieses Tages können Sie Ihr Pferd in alle Richtungen (Hinterhandwendung, Vorhandwendung, Seitwärts etc.) mit nur wenigen Gramm und kleinen Zeichen, auch ohne Berührung bewegen, Sie lernen Ihre eigenen Energie effektiv einzusetzen. Ihr Pferd folgt Ihnen beim Führen vor-und rückwärts. Sie wissen nach diesem Tag wie Sie Ihr Pferd vom Boden aus gymnastizieren und Muskelaufbau betreiben können und wie Sie es psychisch motivieren können. Respekt ,Vertrauen und Sicherheit am Boden sind Ziel dieses Tages.

 

2.    Tag:        An diesem Tag verfeinern wir das Gelernte und bringen mehr Herausforderungen für Mensch und Pferd dazu um am Nachmittag die Pferde überPlanen, Sprünge, Stangen…unterStangen, Flatterband, Seilen….durchTonnen, Engpässe und in den Pferdehänger zu schicken, ohne dass wir selbst dabei vorausgehen. Auch geht es hier schon um die Verfeinerung, die notwendig ist, später alle Übungen ohne Halfter und Seil abzufragen.  Außerdem wird Ihnen dieser Tag mit seinen Aufgaben einen noch tieferen Einblick in die Psyche Ihres Pferdes geben, Sie lernen Ihr Pferd noch detailierter zu lesen und noch mehr Möglichkeiten über die Motivation der verschiedenen Persönlichkeiten von Mensch und Pferd. Leichtigkeit, Abwechslung und Spaß sind Ziel dieses Tages.